“Lesetrieb trifft Tresenlied” mit Kersten Flenter im Theater die hinterbuehne


Termin Details


16. Januar 2016, 20:00 Uhr, die hinterbuehne (Hildesheimer Str. 39a, 30169 Hannover).

Eintritt 15 €, erm. 10 €, Karten unter Tel. 0511 – 350 60 70

Die Zeit ist gekommen, in der Frau und Mann nicht mehr in der Kneipe sitzen, um sich gegenseitig elektronische Kurznachrichten zu schicken, sondern wieder miteinander sprechen – über die großen Nebensächlichkeiten und die kleinen Katastrophen im Alltag. Kersten Flenter ist ein leidenschaftlicher Sammler solcher Gespräche und macht daraus einzigartige Texte auf der Grenze zwischen Melancholie und Gelächter. Diese passen perfekt zu den Liedern von Schöneworth.

Die Band spielt Songs über Themen, die gerne an der Theke des Stammlokals besprochen werden. „Bevor du mich schöntrinkst“ – eine Songperle aus Flenters Buch “Zeitgemäße Tresenlieder” – gehört neben Schöneworth-Klassikern wie “Schlampig”, “Versuchung”, “In der alten Bar“ und neuen Songs zu diesem Programm.

Mehr zu Kersten Flenter auf www.flenter.de und zur hinterbuehne auf www.die-hinterbuehne.de