Abend mit Durchblick im Vin & Vini

So kann es aussehen, wenn Band und Autor im Schaufenster einer Vinothek auftreten. Ob im Wein die Wahrheit liegt, konnten wir allerdings bei der großen, leckeren Auswahl noch nicht abschließend klären. Hameln, wir kommen wieder.

Geänderter Spieltermin

Leider müssen wir unseren Novembertermin mit Kersten Flenter im Vereinsheim des SV Arminia verschieben. Anpfiff für den Lesetrieb-trifft-Tresenlied-Abend  „Manchmal läuft´s nicht rund“ wird jetzt am 3. Februar 2017 um 20:00 Uhr sein. Wir freuen uns auf euch!

Der Ball ist rund, die Kanne auch…

Stimmungsvoll haben wir im Braunschweiger KäseKuchenKaffee den Herbst eingeläutet. Boris neben dem Kaminofen, Bastian sogar mit Sitzbank und leuchtender, schwebender Kanne. Leider neigt sich die Gartensaison dem Ende zu, dafür steht jetzt wieder alles im Zeichen des Fußballs.

Wir geben dazu ein Sonderspiel unserer Lesetrieb-trifft-Tresenlied-Reihe mit Kersten Flenter: „Manchmal läuft´s nicht rund“ am Samstag, den 26. November um 20 Uhr im Vereinsheim des SV Arminia e.V. Hannover.

In vino veritas?

Ob im Wein die Wahrheit liegt, wird sich noch herausstellen, aber bei Gerhard Brauers Versprechen „Wein und Essen für echte Kenner“ fühlten wir uns gleich angesprochen. Und somit findet der nächste Lesetrieb-trifft-Tresenlied-Abend mit Kersten Flenter am Freitag den 4. November in der Vinothek „Vin & Vini“ statt. Auf nach Hameln!

VIPs der „Hertzen“

Fête de la Musique 2016: Sonnenschein, fröhliches Publikum, Musik aller Genres, beste Stimmung – und wir mittendrin auf der Radio-Leinehertz-Bühne am Café Kränzchen.

Da wir mit Cafés gerade einen Lauf haben, geht es als Nächstes im KäseKuchenKaffee weiter, die Infos dazu gibt es bei den Terminen.

Fête de la Musique

Noch drei Tage, dann verwandelt sich die Hannoversche Innenstadt wieder in das größte open-air Musikfest, die Fête de la Musique. Wir sind dieses Jahr auf der Bühne am Café Kränzchen in der Knochenhauerstraße dabei, um 18:00 Uhr geht es los, kommt vorbei!

Knop & Friends

Christoph feiert und alle sind dabei. Zum Geburtstag gab es nicht bloß ein kleines Ständchen, sondern gleich einen ganzen Abend Livemusik. Quer durch Christophs zahlreiche Bands wurden Klinkenstecker, Sticks, Mikros und Ideen weitergereicht. Danke für den tollen Abend!

Kleefeld – Kultur – Kekse

Was für ein schönes Ambiente in der Aula der historischen Alice-Salomon-Schule! Das Team des Bürgervereins Kleefeld beschenkte uns (passend zum Leibniz-Jahr) obendrauf auch noch mit leckeren Keksen. Und während der Schlagzeuger noch fleißig abbaut, greift der Bassist beherzt zu…

Frisch gestärkt kümmern wir uns um die Terminplanung, bald gibt es hier die Infos zu kommenden Auftritten.

 

Bei Anruf Schöneworth

In die Folge der Auftrittsorte „Scheune, Keller, Kulturtreff, Kneipe“ reiht sich jetzt noch eine Theaterbühne ein. Die hinterbuehne – herrlich! Nicht nur, dass mal eben aus dem Requisitenlager ein standesgemäßer Tresen hergezaubert wurde, die großzügige Künstlergarderobe ist schwer zu toppen. Besonders begeistert hat uns das hausinterne Telefon mit Wählscheibe. Ein kräftiges Klingeln kündigt den baldigen Auftritt an, nimmt man ab, wird man vom freundlichen Mitarbeiter charmant zum Vorhang gebeten.

Mal sehen, wie es beim nächsten Auftritt in Kleefeld hinter den Kulissen aussieht, Backstage-Bericht Nr. 3 folgt.

Frohes Neues!

Und, auch wieder gute Vorsätze für das neue Jahr gefasst? Mehr Sport, gesünderes Essen und häufiger ein tolles Konzert genießen? Zumindest beim dritten Punkt auf der Liste können wir behilflich sein: Am 16. Januar spielen wir zusammen mit Kersten Flenter den nächsten “Lesetrieb trifft Tresenlied” – Abend. Um 20:00 Uhr geht’s los auf der hinterbuehne in Hannovers Südstadt.

Alles Gute für 2016 und bis bald.