Nächster Halt: Obernkirchen

Familiär ging es gestern zu, bei unserem Lesetrieb-trifft-Tresenlied-Abend im Kulturcafé Mikrofon. Das herzliche Team kredenzte zudem ortstypische Verpflegung. Und was steht auf der Karte, wenn der Club in einem alten Bahnhofsgebäude gelegen ist? Richtig, lecker Kartoffelsalat mit Würstchen.

Unser Zug stoppt im März in Degersen und im Mai in Hildesheim, kommt vorbei, alle Infos findet ihr bei den Terminen.

Mit´m Glück is so ne Sache…

…davon können wir ein Lied singen. Das ist übrigens auch wieder mit im Programm beim kommenden Auftritt am 9. Februar im Kultur-Café Mikrofon.

Bis dahin empfehlen wir die Ratschläge unserer Silvester-Glückskekse: Die Zeit mit guten Freunden verbringen und dabei viel lachen. Alles Gute für 2019!

Neue Lesetrieb-trifft-Tresenlied-Termine!

Kneipe: (umgangssprachlich) kleines, einfaches, aber auch gemütliches Lokal, das man vor allem aufsucht, um dort etwas Alkoholisches zu trinken. Auch: Gaststätte, uriges Lokal, Spelunke, Schänke, Wirtschaft, Kaschemme,…  

Kneipenabend: Abend mit Reden, Trinken und Singen

Wie auch immer ihr es nennt, wir nehmen euch mit dorthin in unserem Lesetrieb-trifft-Tresenlied-Programm mit Kersten Flenter: 1. November im Theater in der List, 16. November im Kulturcafé Benthe, alle Infos dazu bei den Terminen.

Alexa: Spiel Bass Drum

Basti tüftelt mit neuen Sounds und entwickelt sich langsam zum Hybrid-Schlagzeuger. Allerdings braucht er dann für das zusätzliche Pedal zur Steuerung des Equipments rechts einen weiteren Fuß…

Schöneworth meets Pink Diesel

Wir haben es ausprobiert, in unseren Probenraum passt zu einer Generalprobe sogar ein ganzer Frauenchor.

Für das Pink Diesel – Jubiläumskonzert am 2.6. ist alles vorbereitet. Neben Songs vom Chor, Holger Kirleis und uns gibt es passend zur Saison gemeinsam „On the sunny side of the street“ und nen Song vom Baggersee.

Heute gar nicht im Saal?

Nein, für den Abend in der Kneipe „Zum Stern“ haben wir direkt in der guten Stube Platz genommen. Wenn schon Tresenlieder auf dem Programm stehen, dann geben wir die natürlich auch am Tresen zum Besten. Wer genau hinguckt, sieht Kersten hier kurz vor dem Konzert entspannt im Schankraum sitzen. Wenig später füllte sich die Kneipe dann bis auf den letzten Platz, prost!

Ordentlich in die Tasten gehauen

… hat Christoph im Winsener Kulturcafé nebenan. Beim energiegeladenen Spiel blieb plötzlich die B-Taste platt hängen.

Nach dem Getränkerätsel vom Dezember haben wir jetzt ein Bilderrätsel für euch: Welchen Musikbegriff kann man hier sehen? Richtig, „B flat“.

Neue Lieder, volle Akkorde und Texte von Kersten Flenter gibt es wieder am 16. Februar in der Gaststätte „Zum Stern“, kommt vorbei.